Benutzeranmeldung!
Bereits registriert?
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Name
Familienname
Passwort

Passwort vergessen?

Anmeldung für neue Benutzer

spazio spazio
spazio
Unterrichtsfächer
spazio
spazio
Fächer der Grundschule
spazio
spazio
spazio
spazio
Fächer des Gymnasiums
spazio
spazio Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld
spazio
spazio Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld
spazio
spazio Mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld
spazio
spazio Sport
spazio
spazio
Nachmittagsbetreuung und Arbeitsgemeinschaften
spazio
spazio Nachmittagsbetreuung im Kindergarten
spazio
spazio Nachmittagsbetreuung für die Grundschule und die Klassen 5 und 6
spazio
spazio Arbeitsgemeinschaften
spazio
spazio
Besondere Projekte
spazio
spazio Weihnachtsbasar
spazio
spazio Cambridge Examinations
spazio
spazio Autorenlesung
spazio
spazio CELI-Prüfungen
spazio
spazio Lesewettbewerb
spazio
spazio Delf scolaire 2017/2018
spazio
spazio Sport- und Spieltage in Cerro
spazio
spazio Projekttage
spazio
spazio Jugend forscht
spazio
spazio Jugend musiziert
spazio
spazio Kunst und Musik
spazio
spazio Auslandsaufenthalte
spazio
spazio Sport
spazio
spazio Theater
spazio
spazio
spazio spazio
spazio
Besondere Projekte
Jugend forscht
Die Sieger des Wettbewerbs "Jugend forscht" in Künzelsau
Zukunft - Ich gestalte sie!
Schülerinnen und Schüler der DSM qualifizieren sich für den Landeswettbewerb "Jugend forscht", Baden Württemberg

Auch in diesem Jahr wurde die Deutsche Schule Mailand auf dem Regionalwettbewerb „Jugend forscht" in Künzelsau, Baden-Württemberg, von einer Schüler-Auswahl vertreten. 27 Schülerinnen und Schüler stellten ihre Projekte vom 23.-26. Februar in den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Technik, Physik, Geo- und Raumwissenschaften sowie Mathematik und Informatik vor. Sie präsentierten ihre Projekte in deutscher Sprache zunächst einer fachkundigen Jury und im Anschluss auch der Öffentlichkeit. Die Schülerteams wurden von Herrn Dr. Matzelle betreut.

In einem starken Umfeld mit insgesamt 126 Teilnehmern und 62 Projekten haben sich die Schülerteams der DSM mit großem Erfolg behauptet: Sie erreichten jeweils drei erste, zweite und dritte Preise sowie weitere Anerkennungspreise.

Für den Landeswettbewerb in der Sparte "Geo- und Raumwissenschaft" qualifizierten sich Marco Senni (9b), Nicolas Ahrens (9a) und Simon Bott (9c). Die drei Nachwuchswissenschaftler setzen sich mit dem Raumklima an der Deutschen Schule Mailand auseinander. Sie haben mit Hilfe moderner Messtechnik die physikalischen Größen Temperatur und Luftfeuchtigkeit automatisch erfasst und analysiert. Auf der Basis objektiver Messdaten haben sie sechs Lösungen zur Verbesserung des Raumklimas im Kindergarten und der "vierten Etage" des Gymnasiums vorgeschlagen.

Mit einem Forschungsthema aus der Sparte "Arbeitswelt" waren Medardo Grossetti (5a) und Paolo Senni (5a) erfolgreich. Sie haben das Gewicht von Schulranzen statistisch untersucht und mit der Vorgabe des Deutschen Instituts für Normung verglichen. Sind die Schulranzen der DSM-Schüler zu schwer? Ihre Forschungsarbeit beantwortet die Frage und liefert Lösungen für leichtere Schulranzen.

Zum ersten Mal dabei waren Ludovico Siniscalchi (6a), Amerigo Orlando (6a) und Federico Micali (6a). Sie haben mit Lego Mindstorms einen Roboter gebaut, der schreiben kann und erhielten hierfür auf Anhieb einen ersten Preis. Die Sieger haben sich für den Landeswettbewerb Baden-Württemberg qualifiziert. Dieser findet in diesem Jahr vom 4.-5. Mai 2017 in Balingen statt.


Foto:
Nicolas Ahrens (9a), Simon Bott (9c) und Marco Senni (9b)


Foto:
Frederick Alworth (10a), Teodoro Tabarelli de Fatis (10a) und Leon Steinkeller (10a) erhielten einen 2. Preis für den Bau eines solarstrombetriebenen Luftkollektors.



Die DSM stellte in diesem Jahr von allen teilnehmenden Schulen die meisten Projekte und erhielt dafür den Schulpreis in Höhe von 250 Euro.

Der mit 1500 Euro dotierte Schulpreis für eine langjährige, erfolgreiche Teilnahme, geht ebenfalls an die DSM. Da es sich hierbei um einen hochwertigen Preis auf Landesebene handelt, wird er in Balingen verliehen.

Der Wettbewerb wurde abgerundet durch ein exzellentes kulturelles Rahmenprogramm. Ein Highlight war die sogenannte "Henkerführung" in der historischen Altstadt von Rothenburg ob der Tauber.



Wir gratulieren allen Teilnehmern und bedanken uns bei den Wettbewerbsorganisatoren für die hervorragende Betreuung während des Wettbewerbs sowie bei den Sponsoren, insbesondere ebm-papst, Mulfingen.


Hier finden Sie die Einzelergebnisse (PDF-File)!


Thomas Matzelle
- Begleitlehrer -


Projekt "Erdbeben in Italien - Was können wir tun?"

spazio
spazio spazio spazio spazio
stampa
spazio
spazio
   Scuola Germanica di Milano 2017
Home Page - Deutsche Schule Mailand - Scuola Germanica di Milano