Deutsche Schule Mailand - Scuola Germanica di Milano

Biologie an der DSM

Im Biologieunterricht sollen die Schüler Eindrücke von der Vielfalt der Lebewesen erhalten und erkennen, dass diese Vielfalt das Ergebnis einer lang andauernden stammesgeschichtlichen Entwicklung ist. Im Unterricht wird ergründet, wie die Beziehungen zwischen den Lebewesen und ihrer jeweiligen Umwelt gestaltet sind; es wird dabei sehr darauf geachtet, die besondere Stellung des Menschen im Ökosystem zu erfassen. Diese Einsichten sollen die Schüler in die Lage versetzen, die Natur zu schätzen und sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu sensibilisieren.

Über das Experimentieren erschließen sich den Schülern grundlegende Erkenntnisse und Entwicklungen in dieser Naturwissenschaft. In selbst gestalteten Experimenten machen sie sich mit der naturwissenschaftlichen Denk- und Verfahrensweise vertraut und lernen in diesem Zusammenhang nicht nur die Fachsprache anzuwenden, sondern sie erkennen auch die Verwandtschaft des Fachs mit den anderen Naturwissenschaften. Zum eigenständigen und kritischen Denken trägt bei, wenn im Unterricht über aktuelle Forschungsergebnisse gesprochen und deren Bedeutung für die Natur und die Gesellschaft abgewogen wird.

Einblicke in den Bau und die Funktionen des menschlichen Körpers motivieren die Schüler dazu, sich Gedanken über seine Gesunderhaltung zu machen.

Die Unterrichtssprachen des Fachs sind, dem Charakter einer Begegnungsschule entsprechend, in verschiedenen Jahrgangsstufen Deutsch oder Italienisch.

Deutsche Schule Mailand - Scuola Germanica di Milano
Diese Website verwendet technische Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das Surferlebnis zu überwachen und zu verbessern. Indem Sie weiter surfen, mit unserer Website interagieren, durch die Seiten scrollen oder auf die Schaltfläche OK klicken, genehmigen Sie die Verwendung von Cookies auf dieser Website.