Deutsche Schule Mailand - Scuola Germanica di Milano

Die Jahrgangsstufe 10

Die Jahrgangsstufen 10 ist die Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe. Sie stellt gleichzeitig die letzte Jahrgangsstufe der Mittelstufe dar und erfüllt eine Doppelfunktion. Hier werden die Zensuren wie in den übrigen Klassen der Mittelstufe noch als Noten erteilt.

In der Jahrgangsstufe 10 werden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im März eines jeden Jahres Zentrale Klassenarbeiten geschrieben, deren Aufgabenstellungen zentral in Deutschland erarbeitet worden sind. Die Benotung der Ergebnisse erfolgt an allen Auslandsschulen nach denselben Kriterien.

An der Deutschen Schule Mailand erwerben Schülerinnen und Schüler am Ende der Einführungsphase die Berechtigung zum Übergang in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe, die den Mittleren Schulabschluss einschließt.

Ab der Klasse 10 unterstützt die Schule interessierte Schüler bei der Organisation von Sommerpraktika in Deutschland. Das Sommerpraktikum ist nicht Pflicht, wird jedoch als Orientierungshilfe für den Bildungsweg nach dem Abitur wärmstens empfohlen.

Fächerwahl

In der Jahrgangsstufe 10 müssen die Schülerinnen und Schüler die Fächer auswählen, die sie in der Qualifikationsphase im Hinblick auf die Deutsche Internationale Abiturprüfung belegen müssen.

Die Oberstufenkoordinatorin und die Fachlehrer stehen den Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite, um eine Fächerwahl zu treffen, die ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten und ihre Zukunftspläne bestmöglich berücksichtigt.

Deutsche Schule Mailand - Scuola Germanica di Milano
Diese Website verwendet technische Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das Surferlebnis zu überwachen und zu verbessern. Indem Sie weiter surfen, mit unserer Website interagieren, durch die Seiten scrollen oder auf die Schaltfläche OK klicken, genehmigen Sie die Verwendung von Cookies auf dieser Website.